Gepostet: 20.03.2020

TCM An Kang

Heute früh kam vom TCM-Verband eine Präzisierung betreffend Offenhalten der Praxis. Ab sofort dürfen nur noch Praxen, die die kantonale Bewilligung haben offen sein. Über diese verfügen wir wie man angehängter Foto entnehmen kann. Ausserdem sollten wikrlich nur noch Fälle behandelt werden die dringlich sind, von Ihnen auch so beurteilt werden und wenn möglich über eine ärztliche Verordnung verfügen. Einfache Schlafstörungen und Probleme die keine dringende Behandlung nötig machen sollen zur Zeit nicht in die Behandlung kommen, um jede Ansteckungsgefahr zu vermindern. Häufig kann man mit Phytotherapie (Kräutern) aber bei solchen Fällen die Symptome zumindest lindern und dazu reicht in der Regel eine telefonische Beratung. So braucht es in diesem Fall keinen Besuch in der Praxis, bis wieder Entwarnung gegeben wird. Im Zweifelsfall rufen Sie uns bitte an. 044/842'15'25
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.